RSS-Feed

Schlagwort-Archive: wohnung

Umzug und die Einsicht der Vermieter

Veröffentlicht am

(wird ein Motzpost :))

 

Hach ja… es ist warm… bin im Umzugs und Arbeitsstreß. Aber ich muss jetzt einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben, weil mein Vermieter ist einfach dumm.

 

Ich hab momentan in Berlin eine 1 Raum Wohnung für 380 Euro (30qm). Die Wohnung ist fertig eingerichtet, frisch renoviert und alles. Jedoch zieh ich zum 31.7. aus. und wollte als Nachmieter meine Mutter vorschlagen. Einfach weil sie krank ist und die Wohnung sich durch barrierefreies Wohnen auszeichnet.

 

Vor 6 Wochen sind meine Mutter und ich zum Makler der Wohnung (die Wohnungsbaugesellschaft hat einen eigenen Maklerservice), haben allte Unterlagen abgegeben etc.. Dieser sagte uns: Ja Bearbeitung und muss die zuständige Frau entscheiden.

Ihn angerufen -> Nie erreicht

Sie angerufen -> Sie weiß von nix…

Vor4 Wochen hatte ich eine Vorbesichtigung der Wohnung, meine Mutter war bei und wurde halt alles abgenommen. Ich hatte damals auch unterschrieben das NIEMAND vorm Auszug meine Wohnung besichtigen darf und meine Telefonnummer nicht weiter gegeben werden darf. Ist ja meine eigene Entscheidung.

2 Tage später ruf ich nochmal bei der Dame die alles entscheidet an (übrigens die Selbe die die Wohnung abgenommen hat) und frag was mit der Wohnung ist, weil die Bewerbung ewig her ist. 5 Minuten rum gedruckse und Ausreden… die Wohnung ist ja zu teuer und nicht geeignet. Ich sag so lari fari raus: Mei des hört sich so an als ob sie gerade Ausreden suchen, wenn irgendwas ist sagen sie es halt. Sagt sie O-Ton:“ Wenn sie es genau wissen wollen, solche Leute wie ihre Mutter möchten wir nicht als Mieter.“ Ich war leicht verdattert… Man muss sagen meine Mutter ist völlig normal, hat da gesessen in ner Jeans und nem Puma T Shirt… Miete bekommt sie bezahlt weil sie Frührentnerin Aufgrund ihrer Krankheit ist… Die Leute im Haus kennen sie alle und sind tot traurig das sie nicht einzieht. Auch wenn ich meine Mutter nicht mag, ABER sie ist ein völlig normaler Mieter. Zur Verteidigung: In den letzten 12 Monaten sind 2 Alkoholiker (die werden täglich zur Therapie abgeholt und benutzen den Fahrstuhl regelmässig als Toilette… nicht nur pinkeln… Gibt für alles Beweise, waren sogar schon Nachbarn im Fahrstuhl und i wollt mal rein in Fahrstuhl als einer davon sich gerade die Hosen hochgezogen hat und alles war nass…) und ein jugendlicher Russe der bis nachts um 4 Musik an hat das jede Nacht die Polizei kommt, eingezogen.

Und die dürfen drin wohnen bleiben… und unserem Hausmeister sind die Hände gebunden… Es interessiert die Hausverwaltung nicht, aber zu mir sagen solche Menscen wie meine Mutter wollen sie nicht? Wir haben uns noch nie beschwert über irgendwas. Nix… Wir sind völlig ruhige Mieter bzw ich und es gab in den Jahren keine Probleme…

HEUTE ruft eine Frau an… sie hat von der Verwaltung meine Nr bekommen und möchte sich Morgen Vormittag Wohnung anschauen -> Oh tut mir Leid… bin auf den Weg nach München… CÖ.  Ich hab nie zugestimmt das meine Nr raus geht oder sich jemand die Wohnung anschaut und ich finde das fies was sie meiner Mutter unterstellt haben. Aber was kann ich jetzt no gegen machen? Also ich weiß das mehrere Mieter schon dort angerufen haben und sogar Briefe geschickt haben.

Im Internet steht die Wohnung übrigens mit 430 Euro Warm drin und uns wurde gesagt das sie im Preis nicht runter gehen können :-). Die Frau die angerufen hat kriegt aber Hartz 4 und würde auch nur 378 Euro zahlen, sie hat sogar angeblich das Expose schon dafür…
NUN GUT, ich lass niemanden rein. Kriegen sie es halt nicht vermietet zum 1.8.. Aber was kann i den noch groß machen? Die Frau ist völlig vernarrt jetzt auf mich 😦

Doof sowas… die Wohnungsgenossenschafttusse denkt au sie ist Gott himself…
Pfiati

Grace

Advertisements